Saturday, 19.04.14
home Frühjahrsblumen Sommerblumen Herbstblumen Winterblumen
Allgemeines Blumen
Geschichte des Gartens
Blumenbeete anlegen
Sprache der Blumen
Rosen pflegen
Vorbereitung im Frühling
Blumenversand online
Blumen zum Muttertag
weiteres Allgemeines Blumen
Frühjahrsblüher
Rosen
Narzissen
Tulpen
weiteres Frühjahrsblüher ...
Sommerblüher
Sommerblumen
Stiefmütterchen
Margeriten
weiteres Sommerblüher ...
Herbstblüher
Herbstanemone
Chrysantheme
Herbstastern
weiteres Herbstblüher ...
Winterblüher
Kleiner Winterling
Schneeglöckchen
Winter-Jasmin
weiteres Winterblüher ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
home

Blumen ABC


Damit ihr Garten zu jeder Jahreszeit richtig bepflanzt ist, bieten sich Frühjahrs- Sommer-, Herbst- und Winterblüher an.

Die Geschichte des Gartens

Schon im alten Ägypten wurden Gärten angelegt, die eine gute Bewässerung durch die Überschwemmungen des Nils hatten.

Auch die Japaner versuchten schon sehr früh die große Weite im kleinen darzustellen. Die Römer unterschieden ihre Gärten nach Nutz- und Lustgarten.

Frühblüher

An den Frühblühern erfreuen sich die Menschen ganz besonders, da nach einem langen Winter jeder Frühlingsbote den Garten verschönert.

Ob Narzissen oder Tulpen, die Farbenpracht macht Lust auf den Sommer. Wußten Sie, dass der Name der Tulpe auf eine Kopfbedeckung zuückzuführen ist?

Sprache der Blume

Es gibt eine historische Bedeutung verschiedener Blumen. Früher setzen ganz bestimmte Blumen ihre Zeichen.

Auch heute haben einige Blumensorten, wie z. Bsp. die rote Rose noch ihre unverwechselbare Bedeutung - sie sollte den Liebenden vorbehalten sein. Auch weiße Blumen sollten nicht gedankenlos verschenkt werden....
Blumen pflanzen